MAIBUMMEL 2009
                           

03. Mai 2009

 

Wir trafen uns um 09.30 Uhr beim Parkplatz Wehrdienstgebäude Heimenhausen. Nachdem alle eingetroffen waren, bummelten wir los Richtung Berken. Bei schönem Wetter wurde geplaudert und Neuigkeiten ausgetauscht. Nach einiger Zeit machten wir Apéro-Pause bei einem idyllischen Weiher, wo wir Bier, Angel und Mineral geniessen konnten. Danach ging es eine Weile entlang der Aare weiter, bis wir wieder den Weg wieder Richtung Heimenhausen einschlugen. Unterwegs gab es noch einmal einen Getränkehalt und danach ging es weiter. Nun ging das grosse Rätselraten los, wo denn nun die Brätelstelle sein würde. Die meisten tippten auf die "Alti Sagi" in Heimenhausen, doch da liefen wir vorbei. Aber von da aus ging es nicht mehr lange und wir erreichten eine Waldhütte, wo wir endlich unseren Hunger mit diversen Grillspezialitäten, Salat, Pommes-Chips, Gemüse, etc. stillen konnten. Nachdem sich alle die Bäuche vollgeschlagen hatten, wurde wieder geplaudert und die Kinder toben sich im Wald aus. Bevor wir dann aufbrauchen, spielten sieben Mitglieder noch den Sketch für die Kulturpreisverleihung, sozusagen als Hauptprobe. Es gelang nicht schlecht und der wohlverdiente Applaus liess nicht auf sich warten. Anschliessend ging es endgültig weiter zum Dessert-/Zvier-Halt. Diesen konnten wir im Restaurant Drei Tannen in Heimenhausen in Form eines grossen Buffets zu uns nehmen. Man hatte die Qual der Wahl: Erdbeeren, Fruchtsalat, Schoggi-Mousse, Caramelcrème, Glace, etc., etc., etc. Wir alle fanden es einfach Spitzenklasse! Danach waren es nur noch wenige Meter, bis wir wieder bei unserem Ausgangsort waren und der Maibummel 2009 sein Ende fand.

 

Herzlichen Dank an Janine für die Organisation!